Gamig

w. Pirna

Schloss, Rittergut und Dorf
(seit 17. Jh. mit Meuscha kombiniert)


• Besitzer waren die

Höntsch (v. 1920-...)

von Lüttichau (v. 1867-n. 1910)
~ Lothar (+ 1910)

Grafen von Vitzthum (v. 1830-...)

Grafen von Bose (1720-n. 1819)
~ Carl (+ 1848) / August (+ 1862)
~ Friedrich Wilhelm August Carl (+ 1809)
~ Friedrich Carl (+ 1767)
~ Johann Friedrich Carl (+ 1728)
~ Gottfried (+ 1731)

von Heinicke\Hünicke (17. Jh.-1720)

von Hanau (v. 1656-...)

Grafen von Hofkirchen (1642-...)

von Bärenstein (...-1642)

von Schönberg (16. Jh.-n. 1622)

Kloster Altzella (bis 16. Jh.)


Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 56

Summarischer Extract über Einnahme- und Ausgabe-Geld, bey der General-Brand-Cassa

1766, 13

Genealogisches Reichs- und Staats-Handbuch

1811, I, 470

Zeitschrift für das Königreich Sachsen

1820, 190

Staatshandbuch für das Königreich Sachsen

1867, 402

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

II, 55, Suppl. 11*

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1902, 152

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 156; 1920, 218

Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen

I, 108

Burgen, Schlösser und Landsitze rings um Dresden

Seite 72

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen

Seite 715


zurück