Gießmannsdorf

früher nö. Zittau

Schloss, Rittergut und Dorf


• Besitzer waren der/die

sächs. Staatsfiskus (v. 1914-...)

Burghardt (1871-n. 1910; v. 1920-... Pächter)

Bischoff (1832-1871)
~ Johann Gottfried (19. Jh.)
~ Gottfried (1832-...)

Grafen von Einsiedel (18. Jh.-1832)
~ Georg (18. Jh.)

Grusche (18. Jh.)

von Eicke (1790-...)

von Kyaw (14. Jh.-1790)
~ Ernst August Rudolph (1768-...)
~ Friederike Wilhelmine Charlotte (1751-1768)
~ Johann Ernst (+ 1751)
~ Johanne Sophie (geb. von Ziegler und Klipphausen, + 1717)
~ Johann Wilhelm (+ 1709)
~ Joachim Ernst (+ 1670) / Georg Adam (+ 1638)
~ Wilrich (+ 1633)
~ Wilrich (+ 1599)
~ Joachim (15. Jh.)
~ Adam (+ 1488)
~ Heinrich (+ 1460)
~ Heinrich (14. Jh.)


Genealogische Adels-Historie (Ahnentafeln)

3. Teil, Seiten 790, 792

Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 59

Churfürstlicher Sächsischer Hof- und Staats-Calender

1780, 186; 1790, 192

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

III, 52

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1941, 253

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 44; 1920, 60

Die Rittergüter des Königreichs Sachsen, 1914

Seite 160

Burgen, Schlösser, Herrensitze

Band 1, 42


zurück