Gnandstein

ö. Altenburg

Burg, Rittergut und Dorf


• Besitzer waren die

Freiherren von Friesen (1938-1945)

von Einsiedel (1427-1938)
~ Hanns (* 1878) / Ernst Heinrich (* 1885)
~ Ernst (+ 1902)
~ Julius Innocenz (v. 1859-...)
~ Hildebrand (+ 1868) / Kurt (+ 1849)
~ Alexander August (v. 1819-...)
~ Hans Abraham (+ 1756)
~ Kurt Abraham (+ 1744)
~ Abraham (+ 1706)
~ Hildebrand (+ 1598)
~ Heinrich Hildebrand (+ 1557)
~ Abraham (v. 1526-...)
~ Heinrich (+ 1507)
~ Hildebrand (+ 1461)
~ Klauß (+ 1457)

Marschall von Gnandstein (13. Jh.)


Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 61

Summarischer Extract über Einnahme- und Ausgabe-Geld, bey der General-Brand-Cassa

1766, 14

Zeitschrift für das Königreich Sachsen

1820, 174

Staats-Handbuch für das Königreich Sachsen

1845, 44; 1847, 44

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1940, 393

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

I, 25

Kirchlich-statistisches Handbuch für das Königreich Sachsen

1859, 154, 198, 208

Schlösser, Burgen und Ruinen Sachsens, 1902

38

Erbarmanschaft Wettinischer Lande

I, 434

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1908, 211, 214-217; 1915, 275

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 176; 1920, 246

Jahrbuch der Deutschen Adelsgenossenschaft

1938, 253

Burgen und Schlösser in Sachsen

76

Sächsische Burgen und Schlösser, 1940

Seite 60

Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen

II, 6

Deutsches Adelsblatt

6/5

Denkmale in Sachsen, 1979

Seite 447

Burgen des Deutschen Mittelalters

Seite 216

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen

Seite 576

Bürgerliche Rittergüter, 2000

Seiten 241, 246, 251, 257, 262, 267


zurück

www.gnandstein.de