Hohengöhren

n. Tangermünde

Rittergüter und Dorf


Hohen-Göhren I und II

• Besitzer waren die

Stadt Hannover (v. 1929-...)

von Guaita (v. 1913-...)

Himburg (v. 1854-n. 1906)

Kriecheldorf (v. 1839-...)

von Möllendorff (14. Jh.-n. 1820)
~ Adam August (+ 1780)
~ Friedrich (+ 1765)
~ Johann Adolf (+ 1758)
~ Hans Christoph (+ 1765) / Friedrich Christian (+ 1747)
~ Heinrich Burchard (17. Jh.) / Johann Friedrich (+ 1704)
~ Friedrich (+ 1665)
~ Titke (+ 1632)
~ Joachim (v. 1592-...)
~ Hans (+ 1586)
~ Friedrich (+ 1541)
~ Titke (+ 1500)
~ Friedrich (14. Jh.)


Ausführliche topographische Beschreibung des Herzogthums Magdeburg und der Grafschaft Mansfeld, 1785

Seite 272

Der Regierungs-Bezirk Magdeburg, 1820

Seite 223

Handbuch der Provinz Sachsen

1839, 119; 1854, 120

Hand-Matrikel der auf Kreis- und Landtagen vertretenen Rittergüter, 1857

Seite 349

Die Rittermatrikeln des Herzogthums Magdeburg, 1860

Seite 22

Sammlung von Ehestiftungen und Leibgedingsbriefen ritterschaftlicher Geschlechter, 1863

Seite 9

Adressbuch des Grundbesitzes in der Provinz Sachsen, 1872

Seite 72

Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche

I, V, 1880, 80; 1899, 128

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1908, 498, 499

Güter-Adreßbuch für die Provinz Sachsen

1906, 30; 1913, 32; 1929, 51


zurück