Görlitz

Rittergut, Vorwerke und Stadt


Görlitzer Heide

• Besitzer waren die

Stadt Görlitz (v. 1892-n. 1926)


Leontinenhof
(Ponte-Vorwerk)

Freiherren von Carnap-Bornheim (v. 1898-n. 1926)
~ Freifrau Helene (geb. von Cranach, * 1863)
~ Roderich (+ 1915)

von Gersdorff (1819-n. 1820)
~ Ernestine Antonie Irmengard (verw. von Anton, 19. Jh.)

von Anton (...-1819)
~ Karl Gottlob (+ 1818)


Rabenberg

Zentralhospital Görlitz (v. 1917-n. 1921; v. 1926 aufgeteilt)

Lorenz (v. 1905-...)


Tischbrücke
(Hennersdorfer Str. 5)

Schuster (18. Jh.-n. 1926)


Vorwerk am Viadukt

Stadt Görlitz (v. 1926-...)


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1919, 124

Schlesisches Güter-Adreßbuch

VI, 247, 253; VIII, 283, 290; XI, 317, 324; XIII, 415, 424

Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche

I, VI, 1892, 304

Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter 1635-1815

I, 113-115

Landwirtschaftliches Adreßbuch der Rittergüter, Güter und größeren Höfe der Provinz Schlesien

1921, 390

Besonders gefährdete Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen

1999, 160


zurück