Lauenau

sw. Barsinghausen

Schloss, Rittergüter und Stadt


Lauenau I

• Besitzer waren die

Freiherren Rivalier von Meysenbug (1828-n. 1911)
~ Hermann (+ 1913)

von Zerssen (v. 1791-n. 1849)

von Cornberg gen. von Bortfeld (18. Jh.)
~ Adam (+ 1728)


Schwedesdorf
(Lauenau II)

von Münchhausen (14. Jh.-n. 1911)
~ Heyno (20. Jh.)


Statistisch-topographische Samlungen, 1791

III, 37

Hof- und Staats-Handbuch für das Königreich Hannover

1830, Seite VIII; 1849, Seite IX; 1855, Seite VIII; 1862, Seite XVII; 1874, Seite 602; 1880, Seite 609; 1896, Seite 729; 1911, Seite 627

Historisches Taschenbuch des Adels im Königreich Hannover, 1840

Seite 217

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser

1941, 293

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1914, 150

Die Rittergüter der Fürstentümer Calenberg, Göttingen und Grubenhagen

Seite 201

Burgen, Schlösser, Herrensitze

Band 11, 25


zurück