Leuben

s. Oschatz

Schloss, Rittergut und Dorf


• Besitzer waren die

von Pflugk (20. Jh.; Pächter v. 1910-n. 1920)
~ Otto (* 1868)

von Thielau (1698-n. 1920)
~ Otto (* 1851)
~ Wilhelm Karl Kurt (+ 1832)
~ Gottlieb (+ 1723)

Grafen von Taube (...-1698)

von Honsberg (v. 1494-1637)
~ Nicol (v. 1547-...)


Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 116

Summarischer Extract über Einnahme- und Ausgabe-Geld, bey der General-Brand-Cassa

1766, 16

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

II, 109

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1921, 594

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Briefadeligen Häuser

1912, 976; 1932, 626

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 242; 1920, 346, 347*

Die Rittergüter des Königreichs Sachsen, 1914

Seite 316

Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen

II, 104

Das Amt Meißen vom Anfang des 14. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts, 1960

Seite 147

Deutsches Adelsblatt

45/11

Besonders gefährdete Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen

1999, 290

Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen

Seite 717


zurück

www.schloss-leuben.de