Libbesicke

Ringenwalde, sö. Templin

Rittergut und Dorf


• Besitzer waren die

Grafen von Saldern-Ahlimb (v. 1857-n. 1929)
~ Leopold (20. Jh.)
~ Gräfin Luise (geb. von Ahlimb, * 1808)

von Holtzendorff (v. 1828-...)

von Ahlimb (v. 1751-...)


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser

1871, 11, 12

Eickstedts Beiträge zu einem neueren Landbuch der Marken Brandenburg

Seite 499

Hand-Matrikel der auf Kreis- und Landtagen vertretenen Rittergüter, 1857

Seite 93

Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche

I, I, 1903, 268

Landwirtschaftliches Adreßbuch der Rittergüter, Güter und Höfe der Provinz Brandenburg

1929, 131


zurück