Lößnig

s. Leipzig

Rittergut und Dorf


• Besitzer waren die

Stadt Leipzig (v. 1910-n. 1920)

Graichen (1850-n. 1859)

Kees (1705-n. 1844)
~ Jacob Friedrich (* 1750)

von Blasebalgk (v. 1470-1704)
~ Johann Heinrich (+ 1704)
~ Paul Christoph (+ 1658)
~ Hans (+ 1615)
~ Wolf (16. Jh.)
~ Balthasar (+ um 1526)
~ Wolf (15. Jh.)

Pflugk (v. 1460-...)
~ Heinrich (15. Jh.)


Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 122

Summarischer Extract über Einnahme- und Ausgabe-Geld, bey der General-Brand-Cassa

1766, 17

Biographische Nachrichten von den jetztlebenden Rechts-Gelehrten in Teutschland, 1781

I, 398

Königlich Sächsischer Hof- und Staats-Kalender

1812, 280

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

I, 99

Kirchlich-statistisches Handbuch für das Königreich Sachsen

1859, 145

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1921, 589, 590

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 172; 1920, 238

Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen

II, 85

Burgen, Schlösser, Herrensitze

Band 1, 64

Bürgerliche Rittergüter, 2000

Seiten 242, 248, 253, 258, 264, 269


zurück