Lossa

n. Wurzen

Schloss, Rittergut und Dorf


• Besitzer waren die

Grafen von Koenneritz (v. 1819-n. 1937)
~ Hans Heino (* 1900)
~ Karl (+ 1926)
~ Richard (19. Jh.)

von Bünau (v. 1724-n. 1800)
~ Günther (+ 1810)
~ Rudolf (+ 1769)
~ Graf Heinrich (+ 1768)
~ Graf Heinrich (+ 1745)
~ Heinrich (+ 1729)

von Heinsberg (v. 1681-...)

von Stein (17. Jh.)

von Nitzschwitz (15. Jh.-n. 1568)

von Canitz (15. Jh.)


Churfürstlicher Sächsischer Hof- und Staats-Calender

1735, F

Summarischer Extract über Einnahme- und Ausgabe-Geld, bey der General-Brand-Cassa

1766, 17

Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachßen befindlichen Aemter, Städte, Schlösser, Dörfer und Forwerge, 1768

Seite 123

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser

1942, 297

Staatshandbuch für das Königreich Sachsen

1877, 39, 40; 1888, 160, 161, 166, 420; 1897, 224, 225, 560, 598; 1907, 84, 297, 327

Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen

I, 121

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1903, 238, 239

Güter-Adreßbuch für das Königreich Sachsen

1910, 214; 1920, 308

Jahrbuch der Deutschen Adelsgenossenschaft

1938, 257, 267

Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen

II, 62

Besonders gefährdete Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen

1999, 282

Bürgerliche Rittergüter, 2000

Seiten 242, 248, 253, 258, 264, 269


zurück