Niwica, p. Trzebiel

Zibelle

s. Triebel

Burg (bis 1425), Rittergüter, Vorwerk und Dorf


Ober-Zibelle

• Besitzer waren die

Nernst (v. 1921-n. 1937)

Neumann (v. 1912-n. 1917)

Buchmann (v. 1905-...)

Braun (v. 1898-...)

Matz (v. 1892-...)

Rechenberg (v. 1886-...)

Hasenack (v. 1880-...)

Tuckhardt (v. 1876-...)

von Könen (...-n. 1870)

Sametzki (1856-...)

von Rabenau (...-n. 1827)

von Briesen (v. 1380-n. 1702)
~ Ladislaus Sigmund (+ 1702)
~ Adam Sigmund (17. Jh.)
~ Günther (v. 1640-...)
~ Christoph (v. 1591-...)
~ Hannos (+ 1416)


Mittel-Zibelle
(seit 19. Jh. mit Nieder-Zibelle kombiniert, früher Standesherrschaft Muskau)

Rieck (v. 1926-n. 1937)

Grafen von Gersdorff (v. 1921-...)
~ Alexander (20. Jh.)

Freiherren von Widdern (v. 1912-n. 1917)

Freiherren Wedemeyer von Sommer (v. 1892-n. 1905)

Freiherren von Kaltenborn-Stachau (v. 1880-n. 1886)

Ebers (v. 1876-...)

Merk (...-n. 1870)

Könige der Niederlande (1846-n. 1857)
~ Prinz Friedrich (19. Jh.)


Nieder-Zibelle

Rieck (v. 1926-n. 1937)

Grafen von Gersdorff (v. 1921-...)
~ Alexander (20. Jh.)

Freiherren von Widdern (v. 1912-n. 1917)

Freiherren Wedemeyer von Sommer (v. 1892-n. 1905)

Freiherren von Kaltenborn-Stachau (v. 1880-n. 1886)

Ebers (v. 1876-...)

Merk (...-n. 1870)

Sametzki (1856-...)


Hand-Matrikel der auf Kreis- und Landtagen vertretenen Rittergüter, 1857

Seiten 192, 195

Die Rittergüter und selbständigen Gutsbezirke in der Provinz Schlesien

Seite 129

Schlesisches Güter-Adreßbuch

II, 223, 224; III, 343; VI, 341; VIII, 387; X, 419; XI, 436; XIII, 566; XV, 552

Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche

I, VI, 1880, 168; 1892, 438

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser

1915, 611; 1917, 167, 168; 1939, 81

Landwirtschaftliches Adreßbuch der Rittergüter, Güter und größeren Höfe der Provinz Schlesien

1921, 502


zurück